Referenzen und Musterhäuser

Referenzen und Musterhäuser

Gute Beratung und zufriedene Kunden

Einblicke in unsere Arbeit

Nach über 15 Jahren im Geschäft ist uns die Kundenzufriedenheit immer noch am wichtigsten. Wir begleiten Sie auf dem Weg zum energieeffizienten Haus. Wir erklären Ihnen gern, warum es sich lohnt in gute Dämmung, moderne Lüftungssysteme sowie eine hochwertige Infrarotheizung und Warmwasseraufbereitung zu investieren. Und das sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung. 

Ein überzeugendes Konzept und zufriedene Kunden

Wir sind von unserem Konzept überzeugt und unsere Kunden sind es auch. So präsentieren wir Ihnen unser Angebot und fertige Umsetzungen nicht nur in Ausstellung und Musterhaus: Immer wieder erlauben uns unserer Kunden nach Einzug mit Interessierten ihr Eigenheim zu besichtigen, um das Blowfill-Konzept hautnah und lebensecht erfahren zu können.

Neubaugebiet mit sieben Häusern in Wiesmoor

Wir übernahmen die Projektierung, Planung und Montage von Heizung und Lüftungssystem für das komplette Baugebiet. 

Autark wohnen und Kosten sparen

Alle Häuser wurden mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet, die 10 kW produziert und zudem einen Speicher von 7 kW verfügt – inklusive Cloud. Für die circa 130 qm2 große Wohnfläche entsteht ein Heizbedarf von 5 kW, ein Netto-Strombedarf für Heizung, Lüftung und Warmwasser von circa 8,5 kW und für den Haushaltsstrom wird circa 2 kW benötigt.

Energiespar-Musterhaus in Osteel

Gemeinsam mit Kleeha Energiesparprojekte realisierten wir das erste Niedrigenergie-Musterhaus in der Region. Seit Juni 2017 kann das Haus in Osteel besichtigt werden.

Fakten:

Wohnfläche: ca. 170 m²
Erzeugung Photovoltaik-Anlage: 10 kW
plus Speicher: 7 kW
Heizbedarf: 6,5 KW
Eigener Strom: 9 kW

Neues Energiesparhaus in Wiesedermeer

Für dieses neue Haus in Wiesedermeer planten wir die Infrarotheizung und dezentrale Lüftung. Die installierte Photovoltaik-Anlage – die 10 kW Heizenergie produziert – verfügt zudem über 7 kW Speicher und eine Cloud. Bei einem Heizbedarf von 5,5 kW und einem Netto-Stromverbrauch von 8,5 kW für Heizung, Warmwasser und Lüftung entsteht ein System, das komplett unabhängig von konventioneller Energie funktioniert. So geht autarkes Wohnen!

  • keine zusätzlichen Heizkosten
  • keine Wartung
  • keine Reparatur
  • keine fossilen Brennstoffe
  • keine CO2 Steuer

Dezentral lüften und schonend heizen in Moormeland

Auch in Moormeland haben wir ein neues Haus mit eleganten Infrarotheizungen von Redwell und dezentralen Lüftungssystemen von Inventer ausgestattet.

Fakten:

Wohnfläche: ca. 180 m²
Erzeugung Photovoltaik-Anlage: 10 kW
plus Speicher: 9 kW
Verbrauch: 7 KW

Die Rechnung geht auf: Infrarotheizungen in Kombination mit Photovoltaik

Heizen und vorsorgen Sie Ihr Haus mit Strom, den Sie selbst erzeugen. Unsere Rechenbeispiele aus der Praxis zeigen, dass es sich lohnt. 

Mehrfamilienhaus mit 5 WE

KfW 40 Plus Effizienzhaus
Baujahr 2018
WF 486 m²
Heizung: Infrarotheizung
Erzeugung PV 18.800 kWh
Verbrauch 16.300 kWh

Mehrfamilienhaus mit 10 WE

KfW 40 Plus Effizienzhaus
Baujahr 2018
WF 550 m²
Heizung: Infrarot
Erzeugung PV 17.500 kWh
Verbrauch 17.100 kWh

Mehrfamilienhaus mit 4 WE

KfW 40 Plus Effizienzhaus
Baujahr 2018
WF 224 m²
Heizung: Infrarot
Erzeugung PV 18.900 kWh
Verbrauch 15.500 kWh

Beratung gewünscht?

Wir liefern präzise Einschätzungen, nützliche Informationen und gute Vorschläge für Ihr Bauvorhaben. Sehr hilfreich beim gemeinsamen Planen: Es gibt leckeren Kaffee oder Ostfriesentee. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Hartmut Hartmann

E-MAIL AN UNS